Mayr-Melnhof Holz übernimmt die Hüttemann Gruppe und wird damit zum führenden Brettschichtholz-Produzenten in Europa.


Die Mayr-Melnhof Holz Gruppe und die Hüttemann Gruppe haben am 22. Februar 2018 einen Vertrag über die Übernahme aller Anteile der Hüttemann Gruppe mit Standorten in Wismar und Olsberg, Deutschland, durch die Mayr-Melnhof Holz Gruppe unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Closing der Transaktion wird – nach Vorliegen der Genehmigungen durch die relevanten Kartellbehörden – in vier bis sechs Wochen erwartet.
Mit dieser Akquisition wird die Mayr-Melnhof Holz Gruppe ihre strategische Position im Produktbereich Brettschichtholz weiter ausbauen und damit zum führenden Anbieter dieser Produktgruppe in Europa.
„Der Bereich Brettschichtholz der Mayr-Melnhof Gruppe und das Portfolio der Hüttemann Gruppe ergänzen einander sowohl im Produktprogramm als auch geographisch hervorragend,“ freut sich DI Richard Stralz, Vorstandsvorsitzender der Mayr-Melnhof Holz Holding AG, über diese Akquisition, die nach zahlreichen gruppeninternen Investitionen den nächsten Wachstumsschritt für die Mayr-Melnhof Gruppe bedeutet.
„Mit der Mayr-Melnhof Gruppe haben wir den richtigen Partner für die Nachfolgeregelung in unserem Unternehmen gefunden. Die Mayr-Melnhof Gruppe verfügt über das Know-How, das bestehende Geschäft optimal weiterzuführen und wird die Hüttemann Gruppe strategisch weiterentwickeln zum Wohle unserer Kunden und Mitarbeiter“, begründen Regina Hüttemann und Mathias Herbst-Hüttemann ihre Entscheidung für diese Nachfolgeregelung.

Mayr-Melnhof Holz Holding AG
Die Mayr-Melnhof Holz Gruppe mit Hauptsitz in Leoben wurde 1850 gegründet und beschäftigt aktuell rund 1.650 Mitarbeiter. Das Unternehmen gliedert sich in die Divisionen Schnittholz und Weiterverarbeitung und erzielte 2017 einen Jahresumsatz von rund EUR 550 Mio.. Die drei Sägewerksstandorte mit angeschlossenen Pelletierungen befinden sich in Leoben (Ö), Paskov (CZ) und Efimovskij (RU). Die Holzweiterverarbeitung erfolgt an den Standorten in Gaishorn (Ö), Reuthe (Ö) und Richen (D). Das Produktportfolio der Weiterverarbeitung umfasst neben BSH (MM masterline), Duo/Trio (MM vistaline) und BSH Decken (MM profideck) auch Brettsperrholz BSP (MM crosslam), Konstruktionsplatten (K1 multiplan) und Betonschalungsplatten (K1 yellowplan) sowie Betonschalungsträger (HT20plus).


Hüttemann Gruppe
Die Hüttemann Gruppe wurde 1891 in Olsberg gegründet und beschäftigt heute rund 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen gliedert sich in die Geschäftssegmente „Holzbau Service“, „Konstruktion“ sowie „Meisterholz“. Die beiden Standorte in Olsberg und Wismar erwirtschafteten 2017 gemeinsam einen Jahresumsatz in Höhe von rund EUR 65 Mio. mit der Produktion und Dienstleistungen im Bereich Brettschichtholz.


Archive



Hüttemann Hallenkonfigurator


https://konfigurator.huettemann-holz.de


Anbei unser neuer Hüttemann Hallenkonfigurator, vorgestellt auf der Dach und Holz in Köln.

bg-contact-2.png

Mayr-Melnhof Hüttemann Wismar GmbH

  • Am Torney 14
  • D-23970 Wismar
  • Telefon: +49 3841 221-0
  • Telefax: +49 3841 221-221
  • wismar@mm-holz.com
  • Amtsgericht Schwerin, HRB 13023
  • USt-ID-Nr. DE815755500

  • Geschäftsführung: Peter Baldinger, Bernhard Waldner



bg-contact.png

Mayr-Melnhof Hüttemann Olsberg
GmbH

  • Industriestraße
  • D-59939 Olsberg
  • Telefon: +49 2962 806-0
  • Telefax: +49 2962 3725
  • olsberg@mm-holz.com
  • Amtsgericht Arnsberg, HRB 12407
  • USt.-ID-Nr. DE317699664
  • Geschäftsführung: Mathias Simma, Brigitte Deichstätter